Sie sind hier: Aktuelles    Termine
 |  größer |  kleiner |  versenden

Aktuelles

 
 zur Übersicht | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Die AWO Mönchengladbach veranstaltet im November wieder ein großes Vorlesefest in 16 Einrichtungen in der Stadt!

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen - die AWO Mönchengladbach unterstützt diese Aktion sehr gerne und beteiligt sich in diesem Jahr einmal mehr am bundesweiten Vorlesetag 2018. An den insgesamt 16 Leseorten sind auch wieder "prominente Lesepaten" aus Mönchengladbach im Einsatz. Dazu zählen die Bezirksvorsteherin des Mönchengladbacher Südens, Barbara Gersmann, der Jugendamtsleiter der Stadt, Klaus Röttgen und der mags-Vorstand Hans-Jürgen Schnaß. Mönchengladbach, 5. November 2018. Die Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach hat in diesem Jahr wieder zum bundesweiten Vorlesetag 2018, am 16. November 2018, in all ihren Kindertagesstätten, LENA-Gruppen und in der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Grundschulen Vorleseaktionen für Kinder organisiert. Die Bücherfreunde und "prominenten" Lesepaten kommen vormittags oder nachmittags in die Einrichtungen und lesen entweder aus den Lieblingsbüchern der Kinder vor oder bringen ihr persönliches Lieblingskinderbuch mit. "Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder so viele bekannte Gesichter aus Mönchengladbach unserer Einladung gefolgt sind und den Vorlesetag unterstützen. Lesen ist einer der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Mindestens genauso viel Vergnügen bereitet das Vorlesen. Und es hat eine sehr positive Wirkung auf die Entwicklung unserer Kinder: es fördert Konzentrationsfähigkeit, Kreativität und Vorstellungsvermögen," sagt der AWO Geschäftsführer aus Mönchengladbach, Uwe Bohlen. Die Vorlesestudie 2018 zeigt es: Kinder haben Spaß am Lesen und lernen leichter, wenn man ihnen etwas vorliest. Lesen lernen ist allerdings kein Kinderspiel. Vorlesen schafft aber die besten Vorraussetzungen, damit Kinder dieser Aufgabe gewachsen sind. Schon 15 Minuten am Tag reichen demnach aus, um Kindern später das Lesenlernen in der Schule zu erleichtern. Die Vorlesestudie ist wie der bundesweite Vorlesetag am 16. November ein gemeinsames Projekt von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung. In diesem Jahr stellen die Initiatoren den Aktionstag unter das Jahresmotto "Natur und Umwelt". Die Kinder in den AWO Kitas, LENA Gruppen und OGS warten schon jetzt gespannt auf die Lesepaten aus Mönchengladbach. In diesem Jahr wird die Arbeiterwohlfahrt freundlicherweise unterstützt von Gabriele Teufel (GEM Geschäftsführerin), Klaus Röttgen (Jugendamtsleiter der Stadt Mönchengladbach), Hans-Jürgen Schnaß (mags-Vorstand), Denisa Richters (Chefredakteurin der Rheinischen Post Mönchengladbach), Norbert Bude (Vorsitzender des AWO Präsidiums), Axel Tillmanns (WFMG), Barbara Gersmann (Bezirksvorsteherin des Mönchengladbacher Südens), Karl Sasserath (Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Mönchengladbach), Felix Heinrichs (Fraktionsvorsitzender der SPD Mönchengladbach), Dr. Gert Fischer (Beigeordneter des Dezernats Bildung, Kultur und Sport der Stadt Mönchengladbach), Sabine Pannhausen (Redakteurin/Moderatorin bei Radio 90,1), Martin Kels (Redakteur/Moderator bei Radio 90,1), Philipp Braun (Redakteur/Moderator bei Radio 90,1), Heike Burian (Adam-Romboy Seniorenzentrum), Bernhard Stein (AWO Präsidiums Mitglied), sowie die AWO-Mitarbeiterinnen Ursula Lamers, Barbara Vetter, Eva Bolten und Thors Haedecke.

 
 zur Übersicht | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

 

Newsletter Anmeldung

 

 
 

Aktuelles

Die AWO Mönchengladbach veranstaltet im November wieder ein großes Vorlesefest in 16 Einrichtungen in der Stadt!
Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ... mehr

 

Kurshinweis: Feedback geben und (An-) Nehmen
Kritik und Lob klar aussprechen und souverän annehmen ... mehr

 

“Osser Plätzke” in der Mönchengladbacher Altstadt mit Hilfe der AWO umgestaltet!
Mitarbeiter*innen der GAWO gGmbH schaffen gemeinsam mit der ... mehr